Select Page

Unsere Familie. Ein Buch für Solo-Mütter mit Wunschkindern nach Samenspende

 26,00

Petra Thorn und Margaret Ritter
Unsere Familie. Ein Buch für Wunschkinder nach Samenspende, die mit ihrer Solo-Mutter aufwachsen

FamART 2015
ISBN 978-3-9452-7510-8

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt Ihre Version aus!

ISBN 978-3-94527502-3

Clear

Description

Unsere Familie. Ein Buch für Solo-Mütter mit Wunschkinder nach Samenspende Alleinstehende Frauen, die ihren Kinderwunsch mit Hilfe einer Samenspende umsetzen – das ist bei uns in Deutschland noch recht ungewöhnlich. Und dennoch trauen sich immer mehr Frauen diesen Schritt zu gehen. Für viele ist es keine einfache Entscheidung, alleine ein Kind zu bekommen und großzuziehen, denn sie hatten gehofft, ihren Kinderwunsch in einer liebevollen Beziehung erfüllen zu können, so dass das Kind mit einem Vater aufwachsen kann.

Aber manchmal macht einem die biologische Uhr einen Strich durch die Rechnung. Ab Mitte 30 tickt sie immer lauter, eine feste Beziehung hat sich nicht ergeben, und irgendwann steht die Frage an, ob man auch alleine den Mut hat, seinen Wunsch nach einem Kind umzusetzen. Es liegen keine Zahlen vor, wie viele Frauen diesen Weg gehen, aber es werden sicherlich immer mehr. Hierzu gehören Frauen mit guter Berufsausbildung, die ihren Kinderwunsch aufgeschoben haben, um ihre Karriere zu verfolgen. Es gehören Frauen dazu, die lange Jahre verhütet haben, um ihren Kinderwunsch zum „richtigen“ Zeitpunkt umzusetzen, dann aber ohne Partner waren. Und es gehören Frauen dazu, deren Partner den Kinderwunsch nicht teilten. Sie mussten ihre Vorstellung der romantischen Zeugung eines Kindes mit dem „richtigen“ Partner und zur „richtigen“ Zeit aufgeben und unromantische und nüchterne Entscheidungen treffen. Diese Gruppen von Frauen sind sehr unterschiedlich. Manche sind unabhängige, junge Frauen, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Andere sind Frauen, denen der Kinderwunsch viel mehr bedeutet als der Wunsch nach einem Partner.

Nicht alle tun sich leicht damit, sich über gesellschaftliche Konventionen hinwegzusetzen, sie hadern mit ihrer Entscheidung, zögern sie lange hinaus und gehen irgendwann dennoch den Weg der „Solo-Mutterschaft“, weil ein Leben ohne Kind für sie unvorstellbar ist. Allen gemein ist jedoch, dass sie ihren Kinderwunsch umsetzen, weil sie viel Liebe zu schenken haben. Mit diesem Buch möchten wir Sie bei Ihrem nächsten Schritt unterstützen: bei der Aufklärung Ihres Kindes über seine Zeugungsart. Das Buch schildert mit einfachen Worten und bezaubernden Bildern, wie Sie als alleinstehende Frau Ihren Kinderwunsch mit Hilfe einer Samenspende umgesetzt haben. Unsere Familie ist für Kinder im Kindergartenalter, also zwischen drei und sechs Jahren, geschrieben, denn in diesem Alter fangen Kinder an, sich für Babys zu interessieren und nachzufragen, woher sie denn kommen.

Unsere Familie ist sowohl für eine Samenspende im medizinischen System als auch für eine persönliche Spende geschrieben. Es enthält zudem zwei ausführliche Berichte von Solo-Müttern.

Additional information

Version

Für Solo-Mütter mit Kindern nach einer medizinischen Insemination (Arzt, Klinik), Für Solo-Mütter mit Kindern nach einer privaten Insemination

Reviews

There are no reviews yet.

Only logged in customers who have purchased this product may leave a review.